Am 09.08.2018 um 19:35 Uhr ereignete sich auf der B100 bei Sachsenburg ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein PKW und ein Pritschenwagen stießen dabei auf Höhe Abfahrt Sachsenburg Ost frontal gegeneinander.

Die Lenkerin des PKW erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenstoß schwerer Sachschaden. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden daher durch die Feuerwehr von der Fahrbahn entfernt und die Fahrbahn im Anschluss von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Fahrzeugteilen befreit. Nach rund einer Stunde konnten die Feuerwehren wieder in die Rüsthäuser einrücken.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Sachsenburg und Möllbrücke, Polizei und Rotes Kreuz.

Text Copyright FF-Sachsenburg

Foto Copyright FF-Möllbrücke

Kategorien: Einsätze