Alarmierung: 09. April 2019, 13:39 Uhr

Am 9. April 2019 um 13:40 Uhr lenkte eine 35-jährige Frau aus Penk/Spittal/Drau ihren PKW auf der Bahnhofstraße in Pusarnitz. Aufgrund ungewöhnlicher Fahrzeuggeräusche stellte sie ihren PKW auf einem Geschäftsparkplatz ab und setzte ihren Weg zu Fuß fort. Eine halbe Stunde später bemerkten Angestellte des Kaufhauses den bereits brennenden PKW und übernahmen die Erstlöschung. Von den FF Pusarnitz und Möllbrücke, insg. 33 Einsatzkräfte, wurde der schwer beschädigte PKW gelöscht.

(Quelle: LPD Kärnten)

Kategorien: Einsätze